www.werkzeug-home.de
Elektrowerkzeuge  Handwerkzeuge  stationäre Maschinen  Druckluft  Schweißtechnik  Zubehör
Befestigungstechnik  Gartengeräte  Motorgeräte  
Reinigungsgeräte  Werkstatt  Arbeitskleidung

Werkzeug-Home
Werkzeug-News
Kaufberatung Werkzeuge
Tipps & Tricks
Werkzeug-Forum
Werkzeug-Links
Werkzeuge gewinnen
Gästebuch
Service
Werkzeug-News-Archiv
MailBox
Impressum

Amazon-Partnershop

Suche:

 



Foto:Bosch

Technische Daten

 

 

 

 


News

Rasentrimmer mit Swing-Bügel

Bosch Rasentrimmer ART 25 und ART 30

Für mehr Komfort beim Rasentrimmen sollen die neuen Rasentrimmer von Bosch mit dem variablen Komfortbügel Vario-Swing sorgen.

Der von Bosch patentierte Komfortbügel Vario-Swing mit fünf Einstellpositionen soll das Rasentrimmen mit den neuen Trimmern ART 25 GSA und ART 25 GSAV sowie ART 30 GSD und ART 30 GSDV nach Meinung des Herstellers zum Vergnügen machen. Die Komfortposition sorgt beim horizontalen Trimmen für optimale Balance und Führung. Bei der Einhandführung des Trimmers mit komfortabler Unterarmstütze wird der Arbeitsradius erweitert. Zum vertikalen Trimmen und Kantenschneiden wird der Vario-Swing-Bügel einfach hinter den Griff geklappt. Die Parkposition ermöglicht platzsparendes Unterbringen des Trimmers; zum Aufräumen lässt sich der Trimmer bequem an die Wand hängen.

Beim Modell ART 25 GSAV und bei den beiden ART-30-Geräten erleichtert auch der robuste, um 15 Zentimeter verstellbare Teleskopstiel aus Aluminium und der um 180 Grad drehbare Handgriff für schwer zugängliche Stellen das Arbeiten. Der Schneidfaden wickelt sich aus der Fadenspule vollautomatisch auf die benötigte Länge ab. Muss die Spule gewechselt werden, bleibt bei den neuen Bosch-Rasentrimmern der gefürchtete Fadensalat aus: Ein patentierter Führungsring verhindert das ungewollte Abspulen des Trimmerfadens. Die Spule lässt sich leicht herausnehmen und kann einfach und schnell wieder eingesetzt werden.

Die Rasentrimmer ART 25 GSA und ART 25 GSAV schneiden mit ihrem 350-Watt-Motor mühelos auch dicke Gräser. Ihre Motorleistung liegt um 25 Prozent über der ihrer Vorgänger. Mit 450-Watt-Motoren sind die ART 30 GSD und ART 30 GSDV noch stärker motorisiert. Hier beträgt die Steigerung im Vergleich zum Vorgängermodell 30 Prozent.

Weitere Neuerungen machen die ART-30-Serie der Bosch-Rasentrimmer noch interessanter für den Gartenfreund. Die eingebaute Frontrolle ermöglicht einfaches und bequemes Trimmen entlang von Kanten und an Ecken. Der Abstandsbügel verringert den Fadenverschleiß und schützt Bäume und Sträucher vor Verletzungen. Die neue breite Bodenrolle erleichtert das Schieben des Trimmers beim Arbeiten und verleiht ihm mehr Stabilität. Sie kann - je nach Arbeitseinsatz - auch herausgenommen werden. Zusätzlich lässt sich mit dem Fußkippschalter der Neigungswinkel des Trimmers stufenlos zwischen Null und 90 Grad verstellen. Damit vergrößert sich nicht nur die Reichweite, man kann auch besser unter Bäumen und Sträuchern arbeiten.

Die Preise der neuen Komfort-Rasentrimmer von Bosch liegen je nach Modell zwischen 119 und 190 DM.

Technische Daten ART 25 GSA
Technische Daten ART 25 GSAV
Technische Daten ART 30 GSD
Technische Daten ART 30 GSDV

Ihr Kommentar

3/01

 
Home News Kaufberatung Tipps & Tricks Forum Links Gewinnen Gästebuch Service Archiv Mail-Box Impressum
© HalloPress.de